Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Detail mit den Heiligen Drei Königen und ihren Gaben

Die Geburt Jesu zu Bethlehem, Hinterglasbild aus Gablonz, um 1830, SMG 2019/0351, Sammlung Heidi und Fritz Helle, Foto: René Pech © SMG

Sonntag, 5. Januar, 15 Uhr

Ausstellungsrundgang: Gold und Gaben

Die Heiligen Drei Könige brachten dem Jesuskind Geschenke dar, nämlich Weihrauch, Myrrhe und Gold, womit ihm als neugeborenen König gehuldigt wurde. In unserer Ausstellung „Kopf und Zahl“ erwartet Sie Kuratorin Michalina Cieslicki zu Betrachtungen über Gold, Geschenke und Werte.

- Teilnahme: 2 Euro