Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Die Mitte Europas neu entdecken ...

Neun Jahrhunderte schlesische Geschichte: Das Schlesische Museum präsentiert seine Dauerausstellung im Schönhof am Görlitzer Untermarkt und bietet einen Einblick in die reiche Kulturgeschichte des Landes an der Oder. mehr...

Schönhof, Brüderstraße 8
Tel.: 03581 / 87910
geöffnet: Di - Do 10-17 Uhr, Fr - So 10-18 Uhr
geänderte Öffnungszeiten hier

 

 

Ausstellungseröffnung am 18.10., 19 Uhr

Alexander Camaro und Breslau - eine Hommage

Ein Künstler der Moderne mit Breslauer Wurzeln.
Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit der Alexander und Renata Camaro Stiftung Berlin.

 

Führung durch die Ausstellung am 21.10., 15 Uhr

Ferienveranstaltung am 20.10., 11 Uhr 

Mit dem Berggeist um die Welt

Das Gerhart-Hauptmann-Theater gastiert im Museum mit einem musikalischen Mitmach-Theater für Kinder ab 4 Jahren

Vortragsreihe I "1918 und die Folgen. Unabhängigkeit Polens und Zweite Republik"    

28.11., 19 Uhr, Vortrag von Prof. Dr. Werner Benecke (Viadrina Frankfurt/O.), 
Informationen

 

Vortragsreihe II „Mehr denn ganz verheeret“. Krieg und Frieden in der Geschichte Schlesiens

24.10., 17 Uhr, Vortrag von Dr. Markus Bauer (SMG), Informationen

 

 

 

Buchpremiere am 25.10., 18 Uhr  

Robert Lorenz: Schlesische Metamorphosen

Der Ethnologe forschte nach der schlesischen Identität in Görlitz und der östlichen Oberlausitz. Hier hat nach 1990 das Bekenntnis zu Schlesien großen Zuspruch erlebt und entstand zeitweilig eine schlesische politische Bewegung.