Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Mittwoch, 5. Dezember, 15 Uhr

Kaffee & Kultur – natürlich schlesisch

Weihnachten auf Schlesisch

Die Besucher erleben eine Vielfalt der schlesischen Mundarten. Frau Doris Stempowska, die langjährige Vorsitzende der Sozial-Kulturellen Gesellschaft in Waldenburg (Wałbrzych) und Frau Marianne Scholz-Paul aus Königshain bei Görlitz, bekannt u.a. als das Schlesische Tippelweib, lesen inhaltlich zur Vorweihnachtszeit passende Gedichte und Prosastücke schlesischer Mundartdichter vor. Alles bei Kaffee, Mohn- und Streuselkuchen, wie das bei gemütlichen Schlesiern üblich ist.
Mit dabei ist auch die Initiatorin des Treffens, Frau Christine Ettrich, die sich für die Dokumentation und den Erhalt der schlesischen Mundarten engagiert. Sie selbst kommt aus Oberschlesien und lebt seit vielen Jahren in Görlitz, wo sie als Übersetzerin für die polnische Sprache tätig ist.

Eintritt: 10 Euro (inkl. Kaffee und Kuchen) 

Reservierung: +49 3581 87910, kontakt@schlesisches-museum.de