zurück

<Bild 11 von 20  >>

Bemalte Holzdecken und Wandmalereien, 2. Viertel 16. Jh.
Foto: © Matschie

Im gesamten Schönhof sind die Dekorationen aus der Renaissance erkennbar. Rankenmotive fassen Fenster und Türen ein, gemalte Portale umrahmen Durchgänge, Kassettenmalereien schmücken die Holzdecken. In diesem Raum sind auch die baulichen Reste eines mittelalterlichen WC sichtbar, für das Regenwasser über Sandsteinröhren ins Innere des Gebäudes geleitet wurde. Unter dem heutigen Fußbodenniveau befindet sich ein mittelalterlicher Steinfußboden, der konserviert und wieder verschlossen wurde.