Wir bitten Sie, beim Museumsbesuch die nötigen COVID-19-Schutzmaßnahmen zu beachten:
Es ist nun notwendig, an der Museumskasse ihre persönlichen Daten einzutragen. Bitte halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 m ein. Es wird dringend geraten, eine Mund-Nasen-Maske zu tragen.

Da die Teilnehmerzahlen bei Führungen und Veranstaltungen begrenzt werden müssen, empfehlen Ihnen vorherige Anmeldung: 0049 (0)3581 87910, kontakt@schlesisches-museum.de



Mi, 21.10.20 10:00

ENTFÄLLT! Ferienprogramm: Alles romantisch?

Programm zur Sonderausstellung für junge Museumsbesucher zwischen 10 und 15 Jahren

Was haben Porträts aus der Zeit der Romantik mit der heute so verbreiteten „Selfie“-Kultur zu tun? Eine ganze Menge – denn genau wie damals setzte sich Mann/Frau in Szene und wollte „gut getroffen“ sein. Klar, Mode, Frisuren und Selbstverständnis haben sich gewandelt, doch die Fragen sind immer die gleichen: Wer bin ich? Was bin ich? Was will ich sein oder wie sollen mich andere sehen?

Beim neuen museumspädagogischen Programm für junge Menschen können anhand von historischen Kostümen aus dem Görlitzer Theaterfundus Porträts der damaligen Zeit nachempfunden werden, wobei Körper- und Rollenbilder aufgegriffen und hinterfragt werden sollen. Dabei geht es auch um den Zusammenhang von Lebensumfeld und Identität, Selbst-Darstellung und um Gefühl. Alles ganz alt und trotzdem romantisch und neu.

  • Teilnahme: 2 Euro pro Kind, auf Wunsch Selfie (Polaroid) für 1 Euro
  • Information/Anmeldung: Matthias Voigt, +49 3581 8791-122, museumsbildung@schlesisches-museum.de
  • Auch Terminvereinbarungen für Gruppen möglich