Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Schneekoppe, der höchste Berg im Riesengebirge. Fot. Andrzej Paczos 

Theodor Fontane, Denkmal in Neuruppin, Fot. Traub. 

Samstag, 17. August 2019
Theodor Fontane im Riesengebirge - Exkursion

Im Theodor-Fontane-Jubiläumsjahr wird zunächst den literarischen und biographischen Spuren Fontanes insbesondere am Fuße des Riesengebirges nachgespürt. Wir besuchen Orte, Plätze und Landschaften, die sowohl in seinem belletristischen Werk als auch in seinen Briefen teilweise ausführlich Erwähnung gefunden haben. Einen besonderen Platz nimmt dabei Krummhübel ein, wo sich Fontane besonders gern aufgehalten hat.

Karpacz (Krummhübel) ist bis heute ein wichtiger Luftkurort im östlichen schlesischen Riesengebirge, wo Theodor Fontane oft seinen Urlaub verbracht hatte. Krummhübel war auch der Hauptort der sogenannten Laboranten, Laienapotheker, die den dortigen Reichtum an Kräutern zur Herstellung von Arzneien nutzten. Diesem Thema widmete sich ebenfalls Theodor Fontane, der von Beruf Apotheker war und sich sehr für die alte Kräuter-Medizin interessierte. Wir gehen zu einer romantisch gelegenen Talsperre der Kleinen Lomnitz, vorbei am Alexandrienbad, wo Fontane beim Ehepaar Dr. Schwerinn gewohnt hat. Danach machen wir eine Pause in einer stilisierten Baude in Wilcza Poręba (Wolfshau). Diese Kolonie südöstlich von Krummhübel war zum Teil ein Schauplatz für den Roman „Quitt“. Anschließend fahren wir nach Łomnica (Schloss Lomnitz), wo wir vor der Abreise nach Görlitz eine gemütliche Kaffeepause machen.

Programm / Ablauf der Exkursion:
08:00 Abfahrt in Görlitz, Demianiplatz am Kaisertrutz
09:30 Tankstelle, Jelenia Gora, Pause
10:30 Busfahrt: Miłków, Karpacz Hotel „Zur Schneekoppe“, Gerichtskretscham, ehemals „Goldener Frieden”, polnisch „Mieszko”
11:00 Spaziergang zur Talsperre an der kleinen Lomnitz, (vorbei am Alexandrinenbad)
12:00 Mittagessen im Hof von Rübezahl, individuell, Wolfshau
13:30 Fahrt nach Bukowiec (Buchwald), Karpniki (Fischbach), Łomnica (Lomnitz)
15:30 Pause in Łomnica (Lomnitz)
17:00 Rückfahrt nach Görlitz
19:00 Ankunft

Die Exkursion ist ein Angebot der Kulturreferentin für Schlesien am Schlesischen Museum zu Görlitz in Kooperation mit Senfkorn-Reisen. Teilnahmebeitrag: 50 Euro, darin sind enthalten: Fahrt, Exkursionsleitung, Eintritte, einfaches Mittagessen. Weitere Informationen und Anmeldung: info@senfkornreisen.de, 03581 400520. Exkursionsleitung: Iza Liwacz

Veranstaltungshinweis: Am 16. August um 18 Uhr hält Dr. Jan Pacholski von der Universität Breslau einen Vortrag zum Thema "Theodor Fontane im Riesengebirge".