Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Mittwoch, 24. Oktober, 17 Uhr

Vortrag von Dr. Markus Bauer:

Vom Schlachtenlärm und Schweigen der Waffen – Schlesien in Krieg und Frieden

Von den europäischen Machtzentren aus gesehen, war Schlesien ein Randgebiet. Dennoch wurde die Auseinandersetzung um die Vorherrschaft in Mitteleuropa immer wieder hier ausgetragen. Und die Friedensschlüsse wirkten oft noch nachhaltiger als die Kriegsverheerungen, die ihnen vorausgingen.

Eintritt 6,50 €

Anmeldung über VHS: 03581-420980,  info(at)vhs-goerlitz.de

Überblicksvortrag zur Vorlesungsreihe: „Mehr denn ganz verheeret“. Krieg und Frieden in der Geschichte Schlesiens
in Kooperation mit der Volkshochschule Görlitz
gesamtes Programm