Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Krippe in der katholischen Kirche in Liebau/Lubawka, Ziel der Exkursion 2016. 

27. Januar
Samstag             
Weihnachtskrippen und Pfefferkuchen in Schlesien
Die Tagesfahrt führt ins Kloster Heinrichau/Henryków sowie nach Nimptsch/Niemcza und Münsterberg/Ziȩbice, um historische Krippen und neu aufgelebte Pfefferkuchentraditionen zu entdecken.
- Ein Angebot der Kulturreferentin in Kooperation mit dem Krippenverein Schirgiswalde e.V. und Görlitz-Tourist
-Anmeldung/Information: +49 3581 764747,  m.buchwald(at)goerlitz-tourist.de

 

Weitere Termine 2018:

Samstag, 21. April 2017: Mit der Zackenbahn durch Rübezahls Reich.
Tagesfahrt per Bus und Bahn nach Hirschberg/Jelenia Góra
Begleitprogramm zur Sonderausstellung „Achtung Zug! 175 Jahre Eisenbahn in Schlesien“ und der Sonderpräsentation eines Modells der Zackenbahn ab 5. Mai 2018 im Schlesischen Museum. 

Sonntag, 6. Mai 2018: Die Richthofens in Schlesien – Spuren einer 400-jährigen Familiengeschichte. Aufgrund des großen Interesses wiederholen wir gemeinsam mit Dr. Jasper von Richthofen dieses Angebot von 2017 und führen die Exkursion in Kooperation mit dem Kulturhistorischen Museum Görlitz durch.

Samstag, 19. Mai 2018: Kulturgeschichtliche Wanderung auf den Zobtenberg (Ślęża)
Der Zobten war ein Angelpunkt für die Besiedlung des Landes, ein Kultplatz für Kelten, Germanen und Slawen. Vor allem aber ist er ein beliebtes Ziel für den Sonntagsausflug der Breslauer, früher wie heute. Zu erlaufen ist eine Höhe von 718 m.

Samstag, 9. Juni 2018: Auf den Spuren des Künstlers und Schriftstellers Johannes Avenarius in Greiffenberg/Gryfów Śląski und im Haus Wiesenstein in Agnetendorf (Jagniątków)
Ein gemeinsames Angebot mit Christian Henke aus Niesky, der zwei Bücher über und von Johannes Avenarius herausgegeben hat.

Samstag, 18. August 2018:  Reise nach Bethlehem im Wald bei Kuks (Ostböhmen)
Ein gemeinsames Angebot mit dem Krippenverein Schirgiswalde e.V. Nachdem im Sommer 2018 das „schlesische Bethlehem“ bei Kloster Grüssau auf dem Programm stand, besuchen wir jetzt das böhmische Bethlehem, gestaltet durch den Künstler Matthias Braun und gelegen auf der anderen Seite des Gebirgskamms.

Samstag, 22. September 2018 - Das Ende des 1. Weltkriegs und die neue Grenze zwischen Polen und Deutschland
Tagesfahrt in den Norden der historischen Provinz Schlesien über Grünberg/Zielona Góra nach Schwiebus/Świebodzin, eine schlesische Enklave in Brandenburg zwischen Deutschem Reich und Polen nach 1918.