Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Exkursion

Samstag, 21.10.2017 

Entlang der historischen Grenze zwischen Schlesien und der Oberlausitz: Sagan/ Żagań und Umgebung 

Die Tagesfahrt führt an die Mündung des Grenzflusses Queis in den Bober bei Sagan. Die ehemalige Hauptstadt des gleichnamigen Herzogtums ist reich an Denkmälern, darunter das Schloss und die barocke Bibliothek im ehemaligen Augustinerkloster. Der Name Sagan verbindet sich auch mit dem deutschen Kriegsgefangenenlager Stalag VIIIc und Stalag Luft III im Zweiten Weltkrieg, heute Gedenkstätte. Weitere Stationen sind Schloss Wichelsdorf (Wiechlice) und das Truppenübungsstädtchen Neuhammer am Queis (Świętoszów). Unterwegs bietet sich die Möglichkeit, frühmittelalterliche Grenzwälle, sogenannte „Dreigräben“, zu entdecken.

Ein Angebot von Kulturreferentin und Görlitz-Tourist

Anmeldung / Information: +49 3581 764747,  m.buchwald(at)goerlitz-tourist.de