Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Heinrich Tischler: ohne Titel, 1935, farbige überarbeitete Lichtpause  

Mit finanzieller Unterstützung von:  

Freitag, 7.4.2017, 19 Uhr

Ausstellungseröffnung
Verfolgte Kunst. Der jüdische Künstler Heinrich Tischler und sein Breslauer Kreis

Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Museum der Stadt Breslau und wurde im Kulturhauptstadtjahr 2016 bereits von über 17.000 Gästen besucht. Sie widmet sich der jungen jüdischen Künstlergeneration im Breslau der 1920er-Jahre, die trotz der schwierigen Zeit das aufblühende Kunstleben in der schlesischen Metropole bereicherte.