Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

herausgegeben vom Förderverein Schlesisches Museum zu Görlitz – Landesmuseum Schlesien e.V.

 

Feierstimmung und zahlreiche Gratulationen zum Jubiläumsfest

Mit einem großen, beschwingten Fest beging das Museum am 16. April sein Doppeljubiläum: Mit etwa 20 Veranstaltungen war für jeden etwas geboten, ob Musik, Tanz, Literatur, Vorträge und Führungen, informative Präsentationen oder Unterhaltsames für Kinder.

Musikalische Höhepunkte waren die Auftritte der jüdischen Künstlerin Bente Kahan aus Breslau und des Renaissanceensembles Thomes Friedlaender, Christina Mothes und Andreas Arend. Vor allem aber waren zahlreiche Akteure aus Görlitz, Zgorzelec und anderen Orten an dem abwechslungsreichen Programm beteiligt. Zu ihnen gehörten das Blechbläserquartett der Neuen Lausitzer Philharmonie, zwei Jugendbands aus der Region, der Verein Oberlausitzer Bergleute e.V., theaterspielende Schüler aus Köthen und Görlitz, ein Feuerwehrzug aus Görlitz, sowie der Architekt Frank Ernest Nitzsche und drei Autorinnen aus Zgorzelec.

Ihr Mitwirken und die umfangreiche Unterstützung vieler Sponsoren trugen zu dem Gelingen des Festes bei und sind für das Museum eine Bestätigung: Das Museum hat in den zurückliegenden Jahren gute Arbeit geleistet und viele Sympathisanten gefunden