Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Puppenstube 

Teddy - Bär aus grauem Stoff 

Leihgaben von Wiltrud Weers, geb. Heese

Puppenstubenmöbel, Puppen und Teddy aus Kriegs- und Nachkriegsjahren

Die Puppenstubenmöbel und den alten Teddy Otto sollten die Schwestern Wiltrud und Irmtraut Sieglinde Heese nicht missen. Nach der Flucht kehrten sie mit Mutter und Großmutter wieder in ihre Wohnung auf der Görlitzer Konsulstraße zurück. Hier wuchsen die Mädchen heran, bis sie sechs und sieben Jahre alt waren. 1948 gelang der Mutter und ihnen die Ausreise nach Oberhausen im Rheinland. Die Großmutter schickte nach und nach die Spielsachen aus Görlitz hinterher. Wenn die Mädchen in den Sommerferien die Oma besuchten, bekamen sie immer etwas Neues für die Puppenstube geschenkt.

weitere Leihgaben von Wiltrud Weers