Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

 

 

 

Fotos: SMG 

Leihgaben von Ute Benning

Weihnachtsschmuck und Kinderbücher, Görlitz 1944-1948

Märchen, Bücher, handgemachtes Spielzeug – diese Dinge waren auch in Zeiten der Not wichtig für Kinder. Ute Benning (Jahrgang 1939) erinnert sich, dass sie und ihre beiden Geschwister zu jedem Geburtstag Bücher von den Großeltern geschenkt bekamen und dass ihre blinde Großmutter die schönsten Geschichten erzählen konnte. Von der Kriegsweihnacht 1944 stammen die bunten Zwerge, die der Großvater ausgesägt und bemalt hatte. Auch auf der Flucht aus Görlitz 1945 wurde ihnen eine Weihnachtsfreude zuteil: Die Papp-Weihnachtskrippe ist ein Geschenk der Frau, die sie beherbergt hatte.

Weitere Leihgabe von Ute Benning