Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Aquarell/Gouache von Walter Rhaue, 1948, Foto: René Pech 

Prüfungsbescheinigung, 1949  

Leihgaben von Helmut Tschirner

Walter Rhaue: Aquarell/Gouache von der Arbeit in der Bäckerei Seliger, 1948

Prüfungsbescheinigung für Bäckerlehrling Helmut Tschirner, Görlitz 30.5.1949

Das Bild erinnert Helmut Tschirner an seinen mühevollen Broterwerb. Vierzehn Jahre war er alt, als er 1947 seine Lehre in der Bäckerei Seliger am Görlitzer Untermarkt 23 begann. Der Bäckermeister war sein Onkel. Er hat den Jungen mit seiner Familie nach der Vertreibung aus Geibsdorf bei Lauban aufgenommen. Um 4 Uhr begann die Arbeit, etwa 10.000 Brötchen und 600 Brote mussten gebacken werden. Nach dem Tagwerk klebte der Lehrling die abgegebenen Lebensmittelkarten auf. Helmut Tschirner erinnert sich, wie knapp die Rationen und wie hungrig die Menschen waren.

Weitere Leihgabe von Helmut Tschirner