Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Foto: SMG  

Leihgabe: Horst Grabig 

Bescheinigung für Alfred Grabig über die Ausweisung aus Penzig, 22.6.1945

Nach Kriegsende wurde die deutsche Bevölkerung aus der Region östlich der Neiße vertrieben. Der Fluss wurde abgeriegelt, polnische Verwaltungen übernahmen die Orte. Am 20. Juni 1945 musste Alfred Grabig mit seiner Familie Penzig verlassen.