Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Ein Informationsangebot der Kulturreferentin für Schlesien am Schlesischen Museum zu Görlitz

Eine Elfe beim Rübezahl-Opernpasticcio im Schlesischen Museum. Fot.: @ Sebastian Müller 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser des SILESIA-Newsletter!

Wir grüßen Sie in der Ferienzeit mit der neuen Ausgabe unseres SILESIA-Newsletters und würden uns freuen, wenn einige von Ihnen als Reiseziel Görlitz und Umgebung gewählt haben. In den touristischen Regionen Niederschlesiens gibt es ein reiches Angebot an Sommer-Festivals. Einige davon stellen wir Ihnen vor. Aneta Augustyn berichtet in dieser Ausgabe über den Kurort Duszniki Zdroj/Bad Reinerz, der im August ganz im Zeichen des Internationalen Chopin-Festivals steht. Die barocke Papiermühle in Bad Reinerz steht auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO, mit gutem Grund, wie Sie dem zweiten Text von Aneta Augustyn über die besondere Qualität und Tradition des Papierschöpfens an diesem Ort entnehmen können.

Am 4. August laden wir herzlich zu „Rübezahls Musikalischer Garten “ in den Nordhof des Schlesischen Museums ein. Malgorzata Mierczak aus Karpacz/Krummhübel inszeniert mit jungen Musiker/innen aus Osteuropa Arien über den beliebten Berggeist.

Mit vielen Grüßen

Annemarie Franke
Kulturreferentin für Schlesien