Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Schloss Heinzendorf/Bagno im Kreis Wohlau (powiat wołowski). Heute Kloster des Salwatorianerordens 

Donnerstag, 16. Juli, 18.00 Uhr

Kleine Kulturgeschichte der schlesischen Schlösser - Lesung und Gespräch mit Arne Franke

Der Kunsthistoriker, Publizist und Reiseleiter Arne Franke stellt am Donnerstag, den 16. Juli um 18 Uhr im Schlesischen Museum sein neues Buch „Kleine Kulturgeschichte der schlesischen Schlösser. 150 Adelssitze im Portrait“ vor.  Das Buch lädt zu einer Reise nach Niederschlesien ein, um die vielen Burgen, Wohntürme, Schloss- und Parkanlagen zu besichtigen, die in dem reich bebilderten Buch vorgestellt werden. Für jede der baugeschichtlichen Epochen gibt es eine kunsthistorische Einführung, der sich Portraits ausgewählter Schlösser mit Hinweisen zu Besichtigungsmöglichkeiten und Adressen anschließen.  Wer sich nicht selbst auf den Weg machen will erhält dank der Lektüre einen umfassenden Überblick über Geschichte und aktuellen Zustand der früheren Adelssitze in Schlesien.  Auf rund 350 Seiten entsteht ein Panorama der Kultur- und Baugeschichte vom Mittelalter bis in die heutige Zeit.  Die beiden letzten Kapitel unter dem Titel „Zerstörungen nach 1989“ und „Neues Leben in alten Schlössern“ zeigen die Problematik der Denkmalpflege- und erhaltung in Zeiten der Transformation.

Arne Franke (Hg.): Kleine Kulturgeschichte der schlesischen Schlösser.
Band 1 – Niederschlesien.
Bergstadtverlag W.G. Korn, Görlitz 2015 (erscheint im August)
Preis: 29,90 €


Ort:  Schlesisches Museum, Eingang Fischmarkt 5 

Eine Veranstaltung der Kulturreferentin für Schlesien und der Redaktion „Schlesien heute“.

Eintritt: 3 €