Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

 

Exkursionen der Kulturreferentin für Schlesien im April 2015

Śląsk – Slezsko – Silesia –Schlesien Die Kulturreferentin für Schlesien am Schlesischen Museum bietet Tagesexkursionen und Bildungsreisen per Bahn, Bus oder Fahrrad an. Die Touren werden von Reiseerfahrenen und zweisprachigen Mitarbeiter/innen des Museums entwickelt und begleitet.

Die kommenden Exkursionen:

15. Mai 2015: Wanderung auf Rübezahls Spuren zur Schneekoppe

23. Mai 2015: Adel in Schlesien: Carolath/Siedlisko und Beuthen a.O./Bytom n.O.

30. Mai 2015: Das neue "Afrykarium" im Zoo von Wrocław/Breslau

20. Juni 2015 Der Park von Buchwald/Bukowiec im Hirschberger Tal
Hinweis auf Konzert am 21. Juni in Buchwald/Bukowiec! 

24. Juni 2015 Oder-Tour: Neusalz/Nowa Sol -Beuthen a.O./Bytom n.O.

schlesisches-museum.de

 

Neue Vorlesungsreihe im Willy Brandt Zentrum für Deutschland- und Europastudien in Breslau

Am 3. Oktober 1990 wurde aus zwei deutschen Staaten einer. Dies stellte nicht das Ende des Integrationsprozesses dar, sondern vielmehr den Beginn. Willy Brandt sah mit seinem berühmten Zitat nach dem Fall der Berliner Mauer einen langen Integrationsprozess vorher: „Es wächst zusammen, was zusammen gehört“. Nun 25 Jahre nach der Wiedervereinigung rezensiert das Willy Brandt Zentrum die interne deutsche Einigung in einer Vorlesungsreihe. Während des Jahres 2015 werden die Fragen in verschiedenen Feldern von renommierten Experten diskutiert: Welche Unterschiede zwischen West und Ost Deutschland bestehen weiterhin? Wie sieht die Situation heute aus?

Die Veranstaltungsreihe wurde am 21. April von Prof. Dr. Jochen Roose mit einem Vortrag über Integration der Gesellschaften am Beispiel Deutschlands und Europas eröffnet.

Die kommenden Vorträge:

21. Mai
Schmerz und Ekstase. Körperlichkeitsbilder im zwischendeutschen literarischen Ost-West-Diskurs
Prof. Dr. habil. Jürgen Joachimsthaler,  Philipps-Universität Marburg (Vortrag in Deutsch)

17. Juni
Germany Still Divided? Analysing Voting Behaviour in East and West Germany
Prof. Dr. Dieter Ohr, Freie Universität Berlin (Vortrag in Englisch)

 www.wbz.uni.wroc.pl/de/