Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Vortragsreihe    Geschichte im öffentlichen Raum

im Rahmen des Klaus Zernack Colloquiums am Zentrum für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften

Prof. Dr. Michael G. Müller und Prof. Dr. Robert Traba in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Gertrud Pickhan und dem Internationalen Kulturzentrum in Krakau laden ein zum Vortrag von

Dr. Satoko Inoue (Tokio): Nationale, regionale und individuelle Erinnerungen im Spiegel der Literatur polnischer Autoren in Deutschland

Kommentar: Dr. Malgorzata Zduniak-Wiktorowicz (Frankfurt/Oder) 17. März 2014, 18:00 Uhr Zentrum für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften Majakowskiring 47
13156 Berlin-Pankow

Geschichte im öffentlichen Raum ist nicht nur in Denkmälern, historischen Debatten, Gedenktagen, Straßenbenennungen, Museen oder etwa in der Architektur gegenwärtig. Ein ebenso wirksames Medium für die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit ist die Literatur. In literarischen Werken können sich sowohl Prämissen nationaler Geschichtspolitik, Merkmale regionaler Identitäten als auch individuelle Auffassungen des Vergangenen widerspiegeln. Mit ihren durch das Kriegsgeschehen, die Grenzziehung und den durch den Kommunismus entstandenen spezifischen Entwicklungen stellt die polnische Nachkriegsgeschichte einen komplexen und gleichsam schwierigen Untersuchungsgegenstand der zeitgenössischen Prosa dar.

In ihrem Vortrag widmet sich Satoko Inoue ausgewählten, in Deutschland schaffenden polnischen Literaten, analysiert ihre Werke und fragt nach den darin konstruierten Vergangenheitsbildern. Im Mittelpunkt steht die Migrationsliteratur im Spannungsfeld zwischen nationalen, regionalen und individuellen erinnerungskulturellen Diskursen.

*******
Dr. Katarzyna Woniak
Wissenschaftliche Mitarbeiterin | Pracownik naukowy Zentrum für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften Centrum Badan Historycznych Polskiej Akademii Nauk w Berlinie Majakowskiring 47
13156 Berlin

Tel.: +49(30) 486 285 45
Fax: +49(30) 486 285 55
 katarzyna.woniak@cbh.pan.pl
mailto
: woniak(at)panberlin.de
 www.panberlin.de
http://www.panberlin.de