Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

herausgegeben vom Förderverein Schlesisches Museum zu Görlitz – Landesmuseum Schlesien e.V.

 

Mitgliederversammlung des Vereins

Die Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde und Förderer fand am 29.9.2012 im Foyer des Verwaltungsgebäudes des Schlesischen Museums am Untermarkt statt. Am Abend vorher war für Mitglieder des Vereins Gelegenheit, um 18.00 Uhr an einer Führung durch die Ausstellung „Poetische Orte. Bilder und Texte von Ivo und Gerhart Hauptmann“ teilzunehmen. Frau Dr. Johanna Brade, Kunsthistorikerin im Schlesischen Museum und Kuratorin der Sonderausstellung, hat, wie schon bei früheren Gelegenheiten, auch diesmal wieder die Teilnehmer durch ihre Sachkunde und ihren lebendigen Vortragsstil beeindruckt und erfreut. Auch Frau Harriet Hauptmann war bei der Führung anwesend und ergänzte die Ausführungen von Frau Dr. Brade aus ihrer persönlichen Sicht. Anschließend trafen sich die Teilnehmer in der Gaststätte „Dreibeiniger Hund“ zum geselligen Beisammensein.

In der Mitgliederversammlung teilte der Vorsit-zende Dr. Klaus Schneider im Bericht des Vorstands mit, dass erfreulicher Weise ein stetiger Zugang neuer Mitglieder zu verzeichnen sei. Anträge auf Mitgliedschaft kommen inzwischen in der Regel auf dem Antragsformular des neuen Faltblatts des Vereins, das seit 2010 im Schlesischen Museum ausliegt. Auch das Werbebanner in der Eingangshalle des Museums dürfte das Seine dazu beitragen, auf den Verein aufmerksam zu machen.

Das vor einem Jahr angestoßene Projekt Weihnachtskarten wurde durchgeführt, die Karten werden zum Verkauf angeboten. In diesem Jahr hat der Verein der Freunde und Förderer Mittel für den Erwerb von Bunzlauer Keramik und eines Gemäldes mit der Ansicht von Fischbach zur Verfügung gestellt. Vor den turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen wurde Georg Janovsky von der Mitgliederversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Herr Janovsky war seit 1992 Vorsitzender des Trägervereins Landesmuseum Schlesien e.V.. Nach Gründung der Stiftung 1996 wurde aus dem Trägerverein ein Förderverein, dessen Vorsitzender er bis 2002 war. Dr. Schneider dankte Herrn Janovsky für die in den Jahren des Museumsaufbaus geleistete Arbeit und dafür, dass er sich seit 2002 weiterhin für die Arbeit im Vorstand zur Verfügung gestellt hat.

Bei den Vorstandswahlen ergaben sich einige Veränderungen. Frau Dr. Idis Hartmann und Herr Sebastian Beutler kandidierten nicht mehr, wegen anderer ehrenamtlicher bzw. beruflicher Verpflichtungen. Gewählt wurden: Dr. Klaus Schneider (Vorsitzender), Hartmut Biele (stellvertretender Vorsitzender), Anke Pommerening (Schatzmeisterin), Hans-Ulrich Lehmann (Schriftführer) und als Beisitzer: Thomas Kinzel, Birgit Ott, Dr. Michael Parak, Prof. Winfried Schirotzek, Uwe Walter.

Klaus Schneider