Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Friedhof 

Spenden für Neuerwerbungen 

Max Wislicenus (1861-1957), Professor der Breslauer Akademie für Kunst und Kunstgewerbe, hat während des Ersten Weltkriegs in den Jahren 1914/15 eine Serie von 21 Ölgemälden mit Motiven aus Russisch-Polen gemalt, als offizieller Kriegsmaler der vorrückenden Front.

Der Verein der Freunde und Förderer hat im Jahr 2014 den Erwerb von sechs Bildern für die Museumssammlung ermöglicht, indem er einen Betrag von 9.000 Euro zur Verfügung stellte. Der Eigentümer würdigte diese Initiative, indem er großzügig sechs weitere Bilder spendete.

 

Spenden werden erbeten auf das Konto des Vereins der Freunde und Förderer.

Bankverbindung: Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
IBAN:          DE64 8505 0100 0000 0460 00
SWIFT-BIC:  WELADED1GRL