zurück

<Bild 9 von 20  >>

Affen- und Papageienkannen aus Fayence, Proskau und Glinitz um 1780
Foto: © Stekovics

Die fantasievolle Gestaltung von Gebrauchsgefäßen erlebte im Rokoko eine Blütezeit; Tierformen erfreuten sich großer Beliebtheit. Sie finden sich auch im Warensortiment der beiden schlesischen Fayence-Manufakturen in Glinitz (gegründet 1754) und in Proskau (gegründet 1763). Nur Proskau konnte sich über längere Zeit auf dem hart umkämpften europäischen Markt behaupten.

Neben weiteren figürlichen Fayencen besitzt das Schlesische Museum Musikantenkrüge sowie Teile von Servicen und Vasen.