Schlesien erlesen

Unter Schlesien erlesen werden die vom Kulturreferat für Schlesien organisierten Buchvorstellungen und Autorenlesungen zusammengefasst. Die bereits stattgefundenen sehen Sie unten in der chronologischen Auflistung. Buchempfehlungen werden laufend bei SILESIA News unter Bücher und Publikationen veröffentlicht.

25.09.2020
Mateusz J. Hartwich, Marek Szajda (Hrsg.): Buch der Erinnerungen und Empfindungen. Deutsche und polnische Geschichten aus der Schulzeit in Hirschberg/ Jelenia Góra 1937-1952

09.07.2020
Karolina Kuszyk: Poniemieckie (Ehemalsdeutsch) & Agata Pankiewicz, Marcin Przybyłko: Nieswojość (Unheimisch) – Diskussion mit den AutorInnen

28.11.2019
Lisa Höhenleitner: Das Oppenheim-Haus. Ein Bürgerhaus erzählt Breslauer Geschichte – Buchvorstellung mit Lisa Höhenleitern und Volker Umlauft von der Stiftung OP ENHEIM

24.10.2019
Sabine Bauer-Helpert: Görlitzer Spaziergänge. Eine Neubürgerin entdeckt ihre Stadt – Autorenlesung und Gespräch

17.05.2019
Christian Henke: Alfred Jäschke (1886-1953) - Görlitzer Fotopionier und Hauptmann-Porträtist – Buchvorstellung und Vortrag des Autors

10.04.2019
Magdalena Maruck: Jürgen Gretschels Schlesisches Himmelreich – Buchvorstellung, Autorengespräch und kulinarisches Begleitprogramm

29.03.2019
Uwe Rada: Die vergessene Grenze. Eine deutsch-polnische Spurensuche von Oberschlesien bis zur Ostsee – Buchvorstellung und Gespräch mit Uwe Rada und Ewa Stróżczyńska-Wille

15.02.2019
Arno Herzig: 900 Jahre jüdisches Leben in Schlesien – Buchvorstellung und Gespräch mit Prof. Arno Herzig und Dr. Markus Bauer

14.09.2018
Hans Pleschinski: Wiesenstein – Lesung und Gespräch mit dem Autor

05.09.2018
Anneke Hesp: Wandern mit Caspar David Friedrich durch Pommern, Schlesien und die Sächsische Schweiz – Buchvorstellung und Vortrag der Autorin